Adam Zagajewski

Ich schwebe über Krakau. Polnische Städtebilder.

Roman. Carl Hanser Verlag, München. ISBN: 3-446-19923-3

Adam  Zagajewski: Ich schwebe über Krakau. Polnische Städtebilder.

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Adam Zagajewski: Ich schwebe über Krakau. Polnische Städtebilder. at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Der polnische Autor Adam Zagajewski, geboren 1945, hat seine Erinnerungen zusammengetragen. Der Titel "Ich schwebe über Krakau" ist durchaus wörtlich zu verstehen. Zagajewski betrachtet die Stadt, in der er studierte, wie aus der Vogelperspektive. In einem Winkel seines Gedächtnisses entdeckt er dabei einen alten Professor: Er "zoomt" die Erinnerungen näher und erzählt die Geschichte dieses Mannes, der sich auf schrullige Weise dem Regime verweigert. In einem anderen Winkel findet er Verwandte, etwa eine Tante, bei der der junge Karol Wojtila ein- und ausging. Zagajewskis Erinnerungen sind warmherzige Portraits von Menschen, Straßen, Gassen, Gebäuden. Der Kampf der Menschen mit dem Kommunismus oder deren innere Emigration finden sich in kleinen Anekdoten wieder. Die Armut und den Zerfall Krakaus spiegelt Zagajewski an seinem gegenwärtigen Aufenthaltsort Paris: "Geh durch enge Gassen und über breite Boulevards, nach einiger Zeit ... wirst du verwundert feststellen, daß in dieser talentierten Stadt selbst feuchte Gehsteige zu einer langen Leinwand werden, die, wie in Pissarros oder Monets Atelier, den Himmel spiegeln, die Wolken, die Dächer und die kapriziösen Schornsteine alter Wohnhäuser." Die Erinnerungen an Krakau bleiben Fragmente, jeweils wenige Seiten lang. Zwischen diesen Bruchstücken notiert Zagajewski melancholische Reflexionen und Aphorismen, oft völlig unvermittelt ("Was die Interpunktionszeichen betrifft, am eitelsten ist der Punkt. Nach mir die Sintflut...").
Seine Eltern flohen mit dem kleinen Adam aus der Geburtsstadt Lemberg in die Industriestadt Gleiwitz; erst als junger Mann kommt er nach Krakau, "ein drittes Vaterland" und "eine Stadt der Einbildungskraft" - ein Schicksal typisch für Polens Geschichte. "Ich schwebe über Krakau" besteht denn auch aus zwei Teilen: Der zweite, schmalere Teil erzählt die Geschichte seiner Kindheit in Gleiwitz mit beständiger Sehnsucht nach der Heimatstadt Lemberg. Interessanterweise sind diese Erinnerungen nicht fragmentarisch und von Reflexionen durchsetzt, sondern linear erzählt, als seien sie eine Rückkehr zur Harmonie der Kindheit.

Matthias Kehle






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Rezensionen in der Kategorie: Roman  



Partner-Shop: Amazon.de

Ich schwebe über Krakau. Polnische Städtebilder. Amazon.de-Shop
Adam Zagajewski: Ich schwebe über Krakau. Polnische Städtebilder.

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Adam Zagajewski: Ich schwebe über Krakau. Polnische Städtebilder. at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012