Gunna Wendt

Helmut Qualtinger. Ein Leben

Bestseller. Deuticke, Wien. ISBN: 3-216-30439-6

Gunna  Wendt: Helmut Qualtinger. Ein Leben

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Gunna Wendt: Helmut Qualtinger. Ein Leben at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Ich war schon als Kind nicht sehr jung, stellte Helmut Qualtinger (1928 - 1986) fest, während seine Freunde von ihm sagten, er sei zeit seines Lebens ein Kind geblieben - ein Paradoxon, bezeichnend für den Wiener Satiriker und Quelle seines künstlerischen Schaffens. In ihrer Biographie, die zu einer Ausstellung im Münchner Theatermuseum erschien (zu sehen bis zum 24. 4. 1999), läßt Gunna Wendt viele Stimmen zu Wort kommen - von Freunden, Kritikern, Biographen, und natürlich Qualtingers Stimme selbst, wie sie in seinen Stücken klingt, in Interviews, in seinen Skizzenblöcken. Auch Fotos stoßen den Dialog mit dem Portraitierten an. Der Vergleich von Kinderfotos mit späteren Abbildungen legt den Gedanken nahe, Qualtinger habe im Lauf seines Lebens den Eindruck des Bilderbuchkindes und Vorzeigesohnes aus gutbürgerlichem Haus in sein Gegenteil verkehren wollen. Auf dem Höhepunkt seines Erfolgs als Kabarettist machte er einen Schnitt und schrieb lieber Stücke. Der Anarchist wollte nicht den Beifall der Kritisierten, wollte nicht Hofnarr der Gesellschaft sein. Es ging ihm immer mies, abgründige Bosheit ist der Grundton seiner Texte.

Qualtinger beeindruckte sein Publikum als multiple Stimmenpersönlichkeit mit charismatischer Bühnenpräsenz. Der Monolog war die ihm gemäße Form, in der Ich-Form entwickelte er seine Charaktere und zog die Zuschauer als Adressaten ins Stück hinein. Weltweit berühmt wurde er mit der Figur des _Herrn Karl_, die den empörten Wienern das Grauen hinter ihrer Gemütlichkeit in einem gnadenlosen Spiegel vorhielt. Die Rolle war Qualtinger so auf den Leib geschrieben oder auch vom Leib abgelesen, daß er von da an immer mit dem Herrn Karl identifiziert wurde.

Ab und zu schürzt Gunna Wendt den Lebensstoff zu thematischen Knoten, indem sie kleine Exkurse einschiebt: über Wien zum Beispiel (_Man kann es in Wien nicht aushalten, aber woanders auch nicht_), über die Frauenrollen im Kabarett im allgemeinen und bei Qualtinger im besonderen, über das Verhältnis von Realität und Kunst (Den echten `Herrn Karl´ hätte uns kein Mensch geglaubt). Der echte Qualtinger in seinem Privatleben ist aber offenbar schwer zu fassen. Gunna Wendt hat Gespräche geführt mit Vera Borek, Qualtingers zweiter Frau, dabei aberweder private Geheimnisse noch ein fertiges Urteil erhalten. Vera Borek in einem Interview: Er konnte mich bis zu seinem Tod verblüffen

Eva Leipprand






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Titel von und Rezensionen zu Gunna Wendt
Weitere Rezensionen in der Kategorie: Bestseller  



Partner-Shop: Amazon.de

Helmut Qualtinger. Ein Leben Amazon.de-Shop
Gunna Wendt: Helmut Qualtinger. Ein Leben

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Gunna Wendt: Helmut Qualtinger. Ein Leben at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012