Barbara Vine

Keine Nacht dir zu lang

Roman. Diogenes, Zürich. ISBN: 3-257-22970-4

Barbara  Vine: Keine Nacht dir zu lang

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Barbara Vine: Keine Nacht dir zu lang at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Tim Cornish sitzt in seinem verfallenden Haus in einer kleinen Stadt an der Küste von Cornwall und schreibt sich die Geschichte seines großen Vergehens, seines Verbrechens von der Seele.

Angefangen hatte alles während seiner Studienzeit. Seine laue Beziehung zu einer Mitstudentin, sein generell nicht sehr ausgeprägtes sexuelles Bedürfnis schiebt er auf eine schwache Libido. Bis er eines Tages auf Ivo trifft - einen Mann, der ihn fasziniert und erregt.

Anfangs behält Ivo in dieser Beziehung die Oberhand, entzieht sich, spielt mit Tim. Doch dann macht er einen großen Fehler - er verliebt sich und läßt Tim das auch wissen.

Kurz vor Ende seines Studiums ist Tim deshalb schon sicher, die Beziehung bald beenden zu wollen. Bald - aber noch nicht jetzt, denn Ivo hat ihn zu einer Reise eingeladen. Alaska, die Fjorde, eine Kreuzfahrt, die Ivo als Vortragender begleitet - doch zuvor soll Tim 2 Wochen in einer kleinen Stadt auf ihn warten.

Widerwillig stimmt dieser ein. Doch dann passiert etwas, was er nicht für möglich gehalten hätte - er begegnet Isabel, eine Frau, die ihn vom ersten Augenblick an fasziniert. Zum ersten Mal in seinem Leben spürt er, was es heißt, zu lieben. Die Beziehung zu Ivo, das weiß er nun ganz deutlich, muß er beenden, sofort. Und Isabel darf niemals etwas davon erfahren.

Isabel reist ab, ehe Ivo wiederkehrt. Tim ist zu feige, auf der Stelle mit Ivo zu brechen - doch als sie am Schiff sind, erträgt er es nicht länger, er beichtet alles, beendet die Beziehung.

Ivo gibt nicht kampflos auf. Und so kommt es zu einer häßlichen Szene auf einer einsamen Insel mitten in einem Fjord. Tim tut, was er nie für möglich gehalten hätte - er läßt Ivo bewußtlos alleine zurück....

Von der ersten Seite an war ich gefesselt.

Tim, dieser ausgesprochen gutaussehende junge Mann, lebt sein Einsiedlerdasein, und wird ständig von Ivos Geist bedroht. Überall meint er ihn zu sehen - um gleich wieder festzustellen, daß er sich getäuscht hat. Was sollte auch sonst sein - schließlich weiß er genau, wo und in welchem Zustand er Ivo zurückgelassen hat.

Dann sind da noch diese geheimnisvollen Briefe, die bei ihm eintrudeln - und die alle um ein Thema kreisen, Schiffbruch, einsame Inseln. Wer kann von seinem Verbrechen wissen?

Und so schreibt Tim, um zumindest für kurze Zeit den Selbstvorwürfen Einhalt zu gebieten. Als er in seinem Bericht beim Ende angelangt ist, Ivo auf seiner Insel zurückgelassen wurde, Tim nach Isabel gesucht hatte, sie sogar fand, und trotzdem wußte, mit der Schuld, die er auf sich geladen hatte, würde er nicht mit ihr leben können - da waren vom Buch erst 340 Seiten gelesen. Ich konnte mir nicht vorstellen, was mich auf den nächsten Seiten noch erwarten könnte - und war entsprechend überrascht!

Doch mehr möchte ich hier nicht verraten - außer, daß es sich auch hier um einen guten Psychokrimi, eine wunderbare Liebesgeschichte handelt.

Daniela Ecker -die-Leselust.de-






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Titel von und Rezensionen zu Barbara Vine
Weitere Rezensionen in der Kategorie: Roman  



Partner-Shop: Amazon.de

Keine Nacht dir zu lang Amazon.de-Shop
Barbara Vine: Keine Nacht dir zu lang

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Barbara Vine: Keine Nacht dir zu lang at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012