Jáchym Topol

Engel Exit

Roman. Volk und Welt, ISBN: 3-353-01060-2

Jáchym  Topol: Engel Exit

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Jáchym Topol: Engel Exit at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Aus d. Tschech. v. Sacher, Peter
208 S. Gebunden
ISBN: 3-353-01060-2
Volk u. Welt 1997

Jáchym Topol, geb. 1962 in Prag, ist aufgewachsen inmitten des politischen Widerstandes: Er ist Sohn des Dramatikers Josef Topol, der zu den Erstunterzeichnern der Charta 77 zählt. Jachym Topol schrieb Protestsong-Texte für eine Rockband gab verbotene, selbstverlegte Zeitschriften heraus; diverse "Dissidentenberufe": Heizer, Lagerarbeiter, Kohlenträger. Auch nach der Wende steht in seinen Büchern weiterhin der kaputte Prager Underground im Mittelpunkt, für den sich wenig verändert hat.

Der autobiographisch eingefärbte Roman Engel Exit, 1995 erschienen, ist eine Momentaufnahme dieser Underground-Kultur und thematisiert Leben und Denken der Gescheiterten und Zerstörten, die mit der neuen Freiheit nicht zurechtkommen, weil sie das alte Regime zerstört hat. Topol dient der zentrale Verkehrsknotenpunkt "Andel" (übersetzt Engel) in einem Arbeiterbezirk von Prag als Mittelpunkt seiner zerrissenen Episoden: "Wieder in der Straßenbahn rund um den Engel und durch'n Engel hindurch; der Engel EXIT stand samt seinem menschenschlingenden Schlund für alle, die in ihm verschwinden wollten, bereit". Die Großstadt, die neue Freiheit ist für die Helden des Buches Engel Exit eine neue Gefahr, die alles verschlingt und sie herunterzieht. Hauptfigur des Buches ist der Drogensüchtige Jattek, der auf dem Weg zu seiner Freundin plötzlich von zerfressenden Visionen heimgesucht wird. Als die Drogenmafia mitbekommt, daß er angeblich eine Wunderdroge erfunden hat, die allen Süchtigen ungeahntes Glück bringen soll, läßt sie Jattek, der von Drogenrausch zu Drogenrausch, von Vision zu Vision durch das im völlig fremd vorkommende Prag irrt, keine Ruhe mehr.

Topol beschreibt diese Underground-Welt mit einer abgehackten Sprache voller apokalyptischer Sprachfetzen. Nicht besonders glücklich finde ich die Entscheidung, den tschechischen Slang in eine Art Berliner Dialekt zu verwandeln, denn dieser ist extrem gewöhnungsbedürftig.

"Engel Exit" ist ein Buch über Verlorene und Verwahrloste, ein wilder Underground-Roman über die Orientierungslosigkeit der Prager Jugend nach der Wende.

Christoph Steven






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Rezensionen in der Kategorie: Roman  



Partner-Shop: Amazon.de

Engel Exit Amazon.de-Shop
Jáchym Topol: Engel Exit

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Jáchym Topol: Engel Exit at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012