Graham Swift

Von jenem Tage an

Roman. Rowohlt, ISBN: 3-499-22248-5

Graham  Swift: Von jenem Tage an

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Graham Swift: Von jenem Tage an at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

ISBN 3-499-22248-5

Im Mittelpunkt des Buches steht eine Zeitreise der Erinnerung. Der Universitätslehrer Bill Unwin zieht sich nach einem mißglückten Selbstmordversuch in sein altes College zurück, um schreibend seiner Familiengeschichte nachzugehen. In Form eines Erinnerungspuzzles beschreibt er seine Kindheit in Paris nach dem Krieg, seine Ehe mit einer berühmten Schauspielerin, seine Studien der Tagebücher eines berühmten Vorfahren und die Zeit mit seinem Stiefvater Sam. Die Erinnerungsfetzen in "Waterworld" dienten dazu, packende Erinnerungsbilder der Vergangenheit zu beschwören. Swift verknüpfte diese Geschehnisse mit einem philosophischen Konzept, in dem er Geschichte als den Versuch definierte, "mit ungenügendem Wissen über Handlungen Rechenschaft abzulegen, die selbst wiederum mit ungenügendem Wissen ausgeführt worden sind". Die Rechtfertigung der Vergangenheit führt somit zu den Grenzen des eigenen Erklärungsvermögens. Auch Bill Unwin in "Von jenem Tage an" steht vor seiner Vergangenheit mit einem Staunen darüber, daß ihm dies überhaupt widerfahren konnte, wobei er kühn vor sich hin phantasiert und assoziativ Gedankenketten seiner Erinnerung verknüpft. Beschrieben werden meist alltägliche Ereignisse, der Erzähler pflegt einen sehr sachlichen Tonfall und immer wieder werden seine Schilderungen sehr episch und weitschweifig.Dabei ist Unwins Familiengeschichte reich an Tragödien: Seine Frau Ruth starb an Krebs; sein Vater erschoß sich; seine Mutter hatte Kehlkopfkrebs und zum Zeitpunkt des Erzählens liegt der Tod seines Stiefvaters erst sechs Wochen zurück.

Doch mich hat diese Familiengeschichte nie wirklich gepackt, vieles wirkte auf mich einfach geschwätzig und oft habe ich mich gefragt, warum nun gerade dies erzählt wird. Auch Schilderungen tragischer Ereignisse haben die nonchalante Unverbindlichkeit einer heiteren Plauderei. Beim Lesen hat man stets das Gefühl, daß den Worten des Erzählers keinerlei Taten folgen, daß bestimmte Stimmungen von ihm nur behauptet werden, er sie selbst aber nicht empfindet. Das tragische Familiengeschehen, zu dem sich der Erzähler durch sein Erinnerungspuzzle in Beziehung setzt, wird somit niemals lebendig, sondern bleibt Hülle und Auflistung von Ereignissen.

Christoph Steven






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Rezensionen in der Kategorie: Roman  



Partner-Shop: Amazon.de

Von jenem Tage an Amazon.de-Shop
Graham Swift: Von jenem Tage an

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Graham Swift: Von jenem Tage an at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012