x Sunzi

Die Kunst des Krieges

Sach. Droemer Knaur, München. ISBN: 3-426-27081-1

x  Sunzi: Die Kunst des Krieges

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy x Sunzi: Die Kunst des Krieges at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Über zweieinhalb Jahrtausende waren die Schriften des chinesischen Philosophen und Generals Sunzi in unseren Breiten nahezu unbekannt, doch seit ein paar Jahren schießen Interpretationen seines Traktats über die "Kunst des Krieges" wie Pilze aus dem Boden: ob für Anleger oder Führungskräfte, Sunzis Thesen werden als das neue "Wundermittel" angepriesen. Diese Meinung vertritt anscheinend auch der Herausgeber dieser hier vorliegenden Neu-Übersetzung, James Clavell, denn in seinen Augen sind die altchinesischen Einsichten "für unser Überleben äuérst wichtig" (S. 16) und sie "können uns den Schutz geben, den wir brauchen, damit unsere Kinder in Frieden und Wohlstand aufwachsen." (S. 17)

Von diesen übertriebenen Vorstellung sollte man jedoch Abstand nehmen und das Werk einfach als das sehen, was es ist: eine Art strategischer Leitfaden, der in dreizehn Kapiteln darlegt, welche Wege im Krieg zum Sieg führen - oder aber in die sichere Niederlage. Sunzi gibt nicht nur Ratschläge zur Führung von Soldaten und zum Erkennen der feindlichen Absichten, sondern er erklärt beispielsweise auch die Bedeutung von Spionen und beschreibt deren effektiven Einsatz.

Sunzis Philosophie liegt beispielsweise darin, daß ein Sieg ohne Kampf das höchste Ziel sei (wenn auch aus recht pragmatischen Gründen). Falls jedoch eine Schlacht unvermeidlich ist, liegt die größte Tugend in der Schnelligkeit: "Zwar haben wir von dummer Hast im Kriege gehört, doch Klugheit wurde noch nie mit langen Verzögerungen in Verbindung gebracht." (S. 30) Dieser schon hier anklingende moderne Charakter wird auch in folgender These deutlich: Man solle den Befehl seines Herrschers verweigern, falls dieser in den sicheren Untergang führt - eine heute noch bemerkenswerte Aussage, die vor fünfundzwanzig Jahrhunderten wahrscheinlich noch viel revolutionärer war.

All diese taktischen und strategischen Ratschläge werden durch etliche Anekdoten aus der chinesischen Geschichte verdeutlicht und variiert, was eine echte Bereicherung darstellt. Doch wird an keiner Stelle auf die - in meinen Augen auffälligste - Unzulänglichkeit hingewiesen, daß nämlich das Befolgen des Leitfadens (aufgrund seines über weite Strecken sehr instruktiven Charakters) sehr wohl nach hinten losgehen kann, falls dem Gegner die eigene Strategie bekannt ist. Ist man sich dieser Einschränkung jedoch bewußt, läßt sich guten Gewissens eine Empfehlung aussprechen. Man darf natürlich keine strategische Offenbarung erwarten, aber vielleicht kann man die Thesen ja als Basis für eigene Denkansätze benutzen ... und dafür ist dieser Originaltext wohl am Geeignetsten.
(Oliver Faulhaber)






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Rezensionen in der Kategorie: Sach  



Partner-Shop: Amazon.de

Die Kunst des Krieges Amazon.de-Shop
x Sunzi: Die Kunst des Krieges

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy x Sunzi: Die Kunst des Krieges at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012