Tricia Sullivan

Lethe

SF. Heyne, München. ISBN: 3-453--

Tricia  Sullivan: Lethe

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Tricia Sullivan: Lethe at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Im 22. Jahrhundert beginnt sich die Erde langsam von den Sünden der Vergangenheit zu erholen: Rund 100 Jahre vorher kam es zu "Genkriegen", bei denen die führenden biotechnischen Megakonzerne Killer- und andere Viren freisetzen, die zur Ausrottung eines großen Teils der Menschheit führten. Nur wer sich retten konnte und nun geschützt in autarken Reservaten lebt, ist vor Mutationen oder dem schnellen Tod sicher. Ein Teil der Bevölkerung zeigte sich jedoch resistent gegen alle Arten von Verseuchung, diese "Einaugen" sind nun als billige Arbeitskräfte für die Versorgung der restlichen Menschheit verantwortlich. Eine weitere Art der Mutation ist die "Altermodalität", die der betreffenden Person ermöglicht im Wasser zu atmen und - die wichtigste Auswirkung - mit Delphinen und Walen zu kommunizieren. Diese Tiere bilden nämlich (in den Augen der Autorin) eine Art telepathisches Netz, das die Fähigkeiten der einzelnen Individuen verbindet und so ein enormes Potential besitzt - eine Art "Super-Computer". Jeana, die Protagonistin, ist eine solche Altermodale, die im Auftrag der "Heads" als Vermittler zwischen dem globalen Datennetz und den Delphinen auftritt. Die "Heads" sind eine Symbiose zwischen Gehirn und Computer, die nach der Vernichtung des Ingenix-Genkonzerns entdeckt wurden und allem Anschein nach eines der letzten perversen Experimente der Manager darstellten ... mittlerweile liegt in den Händen der "Heads" jedoch ein Großteil der Macht, da erst durch ihre Hilfe der Bau von Reservaten und eine Neuordnung der globalen Situation möglich war.
Als Jenae eines Tages auf die Spuren eines dunklen Geheimnisses stößt, ist es jedoch mit ihrem angenehmen Leben vorbei und sie ist fortan nur noch damit beschäftigt ihren Verfolgern zu entkommen und die von ihr entdeckte Wahrheit an die Öffentlichkeit zu bringen: mit Hilfe einer Gruppe Einaugen entkommt sie den ersten Problemen, nur um sich in noch tieferem Schlamassel wiederzufinden.
Der zweite Protagonist, dessen Erlebnisse immer abwechselnd zu denen Jenaes erzählt werden, ist Daire, der sich auf einer Forschungsmission befindet. Er soll das geheimnisvolle Objekt am Rande unseres Sonnensystems - "Unterkohling" genannt - näher untersuchen, da die dort gefundenen "Tore" wahrscheinlich eine Art Wurmloch zu anderen Orten bzw. anderen Zivilisationen darstellen. Bei einer Erkundung der Oberfläche Unterkohlings wird er jedoch in eines der Tore hineingezogen, nur um sich plötzlich auf einem anderen Planeten wiederzufinden. Dort stößt er auf eine Gruppe Kinder, die nach deren Aussagen vor 80 Jahren ebenfalls dort strandeten, und seitdem eine kleine primitive Gesellschaft gründeten ... nach und nach stößt er auf Ungereimtheiten und kaum für möglich gehaltene Erscheinungen, täglich stellen sich ihm neue Fragen, doch schließlich entdeckt auch er die erschreckende Wahrheit.
Urteil: Anfangs liest sich das Buch flüssig und die von Sullivan entwickelte Welt ist sehr attraktiv ... doch mit der Zeit schleichen sich Längen ein, bis dann schließlich gegen Schluß hin das Tempo wieder erhöht wird, um in einem äußerst "metaphyischen" Showdown zu enden, der mir persönlich ziemlich unbefriedigend erschien.
Auch schafft es die Autorin in ihrem Erstlingswerk nicht, den Leser auf Dauer zu fesseln, was vielleicht daran liegt, daß das von ihr entworfene Szenario nicht in allen Punkten glaubwürdig ist und die von ihr geschilderten Geschehnisse doch recht unwahrscheinlich erscheinen (wer schon mal eine Rakete geklaut hat, weiß wie schwer das ist). Alles in allem würde ich das Attribut "durchschnittlich" als angemessen empfinden, denn wirklich schlecht ist das Buch nicht - Sullivan entwickelt einige interessante Ideen, aber eben auch einige weniger gute.

(Oliver Faulhaber)






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Titel von und Rezensionen zu Tricia Sullivan
Weitere Rezensionen in der Kategorie: SF  



Partner-Shop: Amazon.de

Lethe Amazon.de-Shop
Tricia Sullivan: Lethe

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Tricia Sullivan: Lethe at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012