Hartmut Steinecke

Deutsche Dichter des 20. Jahrhunderts

Sach. Schmidt, Berlin. 912 Seiten. ISBN: 3-503-03750-0

Hartmut  Steinecke: Deutsche Dichter des 20. Jahrhunderts

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Hartmut Steinecke: Deutsche Dichter des 20. Jahrhunderts at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Sechzig Schriftsteller bilden, nimmt man das von Hartmut Steinecke herausgegebene Analysekompendium Deutsche Dichter des 20. Jahrhunderts als Basis, den Fundus der deutschsprachigen Literatur seit 1900. Von Arthur Schnitzler bis Botho Strauß (bei dem das 20. Jahrhundert aufhört) werden die bedeutendsten Autoren des letzten Jahrhunderts vorgestellt und analysiert.
Der Sammelband vereint profunde Texte, die das kanonische Wissen präzise wissenschaftlich herausstellen, dabei aber keine Scheu vor subjektiven Anmerkungen zeigen. Es sei, so der Herausgeber, Wert auf Akzentsetzung und Thesenbildung gelegt worden.
Die Texte sind tatsächlich gut erzählt und keine Zitat- und Andeutungswüsten. Mit je circa 25 dicht beschriebenen Seiten und kurzen Literaturhinweisen bekommt man mehr als nur einen Überblick in Autor und Forschung. Jeder der sechzig Beiträge ersetzt ein Einführungsbuch, was schließlich auch den Preis rechtfertigt.

Ron Winkler






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Rezensionen in der Kategorie: Sach  



Partner-Shop: Amazon.de

Deutsche Dichter des 20. Jahrhunderts Amazon.de-Shop
Hartmut Steinecke: Deutsche Dichter des 20. Jahrhunderts

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Hartmut Steinecke: Deutsche Dichter des 20. Jahrhunderts at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012