Norman Spinrad

Der staehlerne Traum

SF. Heyne, München. ISBN: 3-453-30684-8

Norman  Spinrad: Der staehlerne Traum

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Norman Spinrad: Der staehlerne Traum at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Es war einmal eine Welt nach einem Atomkrieg: Die Erde ist von widerlichen Mutanten bevölkert nur ein kleines Land wird von "echten" Menschen bevölkert und befindet sich ständig im Krieg mit seinen degenerierten Nachbarn. Allerdings ist die momentane Regierung von Mutanten unterwandert und schwach. Dann tritt Ferenc Jaggar auf. Ein Abkömmling des alten Königsgeschlechtes dessen Charakter messianischen Züge trägt. Er wird der Auserwählte sein, der sein Land von Mutanten reinigt und die Welt befreit. Seine Machtergreifung wird von einer radikalen Partei, zu deren Vorsitzenden er sich schnell macht, und deren Schlägertrupps vorbereitet, in dem die Opposition einfach niedergeknüppelt wird. Unterstützt wird er von treuen Lakaien, einem fetten Held aus dem letzten Krieg, einem frettchenhaften Chauffeur, einem intelligenten, aber uncharismatischen Strategen usw. Nach der Machtergreifung wird das Land auf einen Vernichtungskrieg gegen seine Nachbarn vorbereitet, um die Erde in den Besitz der "echten" Menschen zu bringen.

Wer es noch nicht kapiert hat: Das ist die Geschichte der Machtergreifung der Nazis, in eine Science Fiction Realität verlagert und aus deren Sicht geschildert. Deshalb hat Spinrad auch einen "impliziten" Autor diese Geschichte schreiben lassen. Sein Name: Adolf Hitler. In Spinrads Realität ist er Science-Fiction-Schriftsteller geworden und hat seinen stählernen Traum zu Papier gebracht und nicht zu Realität werden lassen. Deshalb geht es hier auch aus wie es geplant war. Alle Mutanten werden vernichtet, der Endsieg gelingt. Doch hierbei handelt es sich keineswegs um Nazi-Propaganda. Wer das Buch so versteht, hat sein Gehirn entweder schon für ne Mark versetzt, oder einfach 30 Seiten vor Schluß aufgehört zu lesen. Hier soll kein Verständnis geweckt werden, hier liegt es ähnlich wie bei einem alten Propaganda-Film - wir kennen die Realität, deshalb wirkt die Darstellung eines Konzentrationslagers hier noch bei weitem ekelhafter als bei der schonungslosesten Dokumentation. Dafür sorgt schon der Rahmen, in dem diese Erzählung präsentiert wird.

Spinrad zeigt uns eine andere Perspektive. Die Geschichte des dritten Reiches von der anderen Seite aus betrachtet. Dabei ist seine Detailtreue und seine Fähigkeit, seine Stoffe literarisch völlig neuartig, doch niemals trivial aufzuarbeiten einfach überragend. Spinrad spielt mit den Mechanismen der Literatur, und heraus kommt einfach ein großartiges, spannend zu lesendes Buch, das sich neben den Klassikern der Weltliteratur nicht zu verstecken braucht.

Christian Plötz






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Titel von und Rezensionen zu Norman Spinrad
Weitere Rezensionen in der Kategorie: SF  



Partner-Shop: Amazon.de

Der staehlerne Traum Amazon.de-Shop
Norman Spinrad: Der staehlerne Traum

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Norman Spinrad: Der staehlerne Traum at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012