Charles Simmons

Lebensfalten

Roman. C.H. Beck Verlag, München. 36.00 DM . ISBN: 3-406-47124-2

Charles  Simmons: Lebensfalten

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Charles Simmons: Lebensfalten at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Charles Simmons, geboren 1924, gehört, wie James Salter, zu den Autoren, die in Amerika seit vielen Jahren ihre Bücher veröffentlichen, doch bei uns in Deutschland kaum bekannt sind. Mit seinem Roman "Salzwasser", der 1999 auf deutsch erschien und in allen führenden Literaturbeilagen besprochen wurde, gelang Simmons der Durchbruch. Nun erscheint mit "Lebensfalten" ein autobiografisches Buch, das er bereits 1978 veröffentlichte, erstmals auf deutsch.

Es ist keine normale Autobiografie, die Simmons seinen Lesern präsentiert. Er geht auf diesem Gebiet einen völlig neuen Weg, Erlebnisse aus seinem Leben zu berichten. In vierzig kurzen, sehr übersichtlichen Kapiteln, die sich jeweils mit einem Stichwort beschäftigen, gleichsam einer Falte seines Daseins, das für ihn bedeutsam und prägend war und ist, schildert er einzelne Episoden. Zumeist beginnt er in seiner Kindheit, beispielsweise: Was hatte für ihn die erste Begegnung mit den Zahlen zu bedeuten. Das führt er fort bis in die Welt des Erwachsenen, wobei ihn die wichtige Rolle der 80er Zahlen fasziniert. "Als Kind war seine Hausnummer 840; seine High School lag in der Vierundachtzigsten Straße, an der Sechsundachtzigsten mußte er aus der U-Bahn aussteigen, um seine erste feste Freundin zu besuchen; und wenn sich die Industriewerte des Dow Jones sich um die achthundert einpendeln, hat er das Bedürfnis, zu kaufen oder zu verkaufen." Wird dies auch noch so sein, wenn er sechzig ist? In dieser Projektion in die Zukunft, das Alter, den Tod, darin liegt der Reiz seiner Geschichten.

In seiner Jugend bevorzugt er Baumwollstoff für Hosen. Das ging so weit, dass er jahrelang unter seinen normalen Anzughosen eine Schlafanzughose trug und von seiner Umwelt als liebenswerter Spinner wahrgenommen wurde. Bei den Schuhen nimmt er sich vor, sich die kleine Eigenheit, die schon sein Vater pflegte, zu leisten. "Jenseits der sechzig wird er dazu übergehen, immer gleich zwei Paar Schuhe zu kaufen. Es ist eine Maßnahme gegen den Tod. Anzüge wird er sich weiterhin einzeln anschaffen."

Mit seiner unkonventionellen Autobiografie unterhält Simmons über weite Strecken seine Leser ganz vorzüglich, ohne dass seine Konstruktion allzu sehr in den Vordergrund gerät und dadurch langweilig wird.

Ein Autor, den es durchaus noch zu entdecken gilt.

Manuela Haselberger, www.bookinist.de






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Titel von und Rezensionen zu Charles Simmons
Weitere Rezensionen in der Kategorie: Roman  



Partner-Shop: Amazon.de

Lebensfalten Amazon.de-Shop
Charles Simmons: Lebensfalten

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Charles Simmons: Lebensfalten at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012