Leonardo Sciascia

Tote auf Bestellung

Krimi. Aufbau Verlag, ISBN: 3-7466-1716-2

Ein Lehrer wird zu neugierig
Leonardo  Sciascia: Tote auf Bestellung

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Leonardo Sciascia: Tote auf Bestellung at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Apotheker Manno erhält einen Brief ohne Absender. Dem erfahrenen Postboten ist klar, das kann nur zweierlei bedeuten: entweder wird der Ehefrau ein Seitensprung nachgesagt oder es ist eine Morddrohung. "Dieser Brief ist Dein Todesurteil, für das, was Du getan hast, mußt Du sterben." Manno nimmt das nicht ernst. Er hat niemandem etwas getan, was solche Worte rechtfertigen würde. Wenige Tage später geht er mit dem Arzt Roscio auf die Jagd. Doch nicht nur Kaninchen und Hasen bleiben auf der Strecke, sondern auch die beiden Jäger.
Die Polizei ist ratlos. Keine Spuren, keine Indizien, keine Feinde. Eine junge Frau soll angeblich dem Apotheker schöne Augen gemacht haben. Ein Verbrechen aus Leidenschaft?
Auch Dorflehrer Laurana interessiert sich für den Fall. Er bekommt heraus, dass der Schreiber des Drohbriefes den "Osservatore Romano" gelesen haben muss, ein in dieser Gegend Siziliens nicht gerade weit verbreitetes Blatt. So kommt er dem umtriebigen Cousin der Ehefrau des zweiten Ermordeten auf die Spur, der als Notar ein angesehener Mann ist. Bald fügt sich ein Mosaikstein an den anderen und Laurana wird klar, dass der Brief lediglich ablenken sollte, dass es dem Täter nur um eine Abrechnung mit Dr. Roscio ging. Dabei entgeht dem Lehrer, dass seine Nachforschungen nicht unbemerkt geblieben sind.
Auch wenn in diesem Roman Leonardo Sciascias (1921 - 1989) die Mafia nur am Rand als kaum greifbare Drohkulisse erscheint, sind doch alle gesellschaftlichen Ingredienzien vorhanden, auf denen ihre Macht auf Sizilien aufbaut. Verbrechen aus Leidenschaft werden auf der Insel ausführlich hin und her erörtert, wenn jedoch die Machenschaften ehrenwerter Herren berührt werden, wird es sofort still und für den, der nachfragt gefährlich.
Ein sehr dicht erzählter Krimiklassiker (in einer früheren Ausgabe unter dem Titel "Jedem das Seine"), der beweist, dass es auch ohne allwissenden Detektiv geht und selbst ein nur mäßig an der Aufklärung des Verbrechens interessierter Dorflehrer ausreicht, um eine subtile Spannung zu erzeugen.

Dietmar Adam






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Titel von und Rezensionen zu Leonardo Sciascia
Weitere Rezensionen in der Kategorie: Krimi  



Partner-Shop: Amazon.de

Tote auf Bestellung Amazon.de-Shop
Leonardo Sciascia: Tote auf Bestellung

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Leonardo Sciascia: Tote auf Bestellung at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012