Herbert Rosendorfer

Die grosse Umwendung

Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln. ISBN: 3-462-02632-1

Herbert  Rosendorfer: Die grosse Umwendung

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Herbert Rosendorfer: Die grosse Umwendung at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Den chinesischen Gelehrten Kao-Tai, der sicher vielen Lesern noch aus "Briefe in die chinesische Vergangenheit" in guter Erinnerung ist, hat es ein zweites Mal in die fremde Welt der Großnasen verschlagen. Wie beim letztenmal kommt er nicht exakt dort an, wo er eigentlich wollte und landet mit seiner Zeitmaschine mitten im Kölner Karneval. Immerhin hat er dadurch den Vorteil, nicht sofort aufzufallen, da sich auf den Straßen eine Menge merkwürdig gekleideter Großnasen herumtreiben.

Diese Tatsache ist jedoch nur ein schwacher Trost, denn eigentlich wollte er in der Stadt Min-chen ankommen, um bei seinem alten Freund, Herrn Shi-shmi, Unterkunft zu finden. Fünfzehn Jahre sind vergangen seit seinem ersten Ausflug tausend Jahre in die Zukunft, und so manches hat sich inzwischen verändert in Deutschland. Nach einer recht abenteuerlichen Reise per Anhalter gelangt er endlich nach Min-chen, jedoch nur um zu erfahren, daß Herr Shi-shmi zur Zeit nicht dort weilt, sondern in der im Osten gelegenen Stadt Lip-tsing. Kao-Tai macht sich also auf und reist in die von noch merkwürdigeren Großnasen bewohnte rote Schüsselprovinz.

Die Fortsetzung eines erfolgreichen Buches oder Filmes ist immer ein gewagtes Unterfangen. Herbert Rosendorfer ist es mit "Die große Umwendung" jedoch ein zweites Mal gelungen, den Leser in seinen Bann zu ziehen. Kao-Tais ganz besonderer Blick auf die seltsamen Sitten und Gebräuche der modernen westlichen Kulturen, die er nur "Großnasen" nennt, ist auch diesmal eine ausgesprochen vergnügliche Lektüre. Wieder einmal bekommt man vor Augen geführt, daß viele Dinge, die man als selbstverständlich hinnimmt, aus der Distanz des Fremden betrachtet, äußerst merkwürdig erscheinen. So wundert sich Kao-Tai z.B. darüber, daß es Länder gibt, die keinen Kaiser haben (undenkbar!), statt dessen regiert dort eine Art Obermandarin wie Herr Ko in Deutschland. Auch das Land selbst hat sich seit seinem letzten Besuch verändert, es ist nun zwar de facto nicht mehr zweigeteilt, aber die Bevölkerung teilt sich in "Os-sis" und "Wes-sis" auf, die anscheinend nicht besonders gut aufeinander zu sprechen sind. Die Os-sis leben in der sog. roten Schüsselprovinz unter kaum vorstellbaren Verhältnissen - jedenfalls kommt es Kao-Tai so vor.

Diesmal beschränkt sich Rosendorfer jedoch nicht darauf, die Deutschen auf's Korn zu nehmen, auch die Amerikaner bekommen ihr Fett weg. Man stelle sich unseren Kao-Tai nur einmal in einer amerikanischen Großstadt vor! Es ist schon sehr abenteuerlich, überhaupt erst einmal dorthin zu gelangen, da man nicht einfach mit dem A-Tao-Wagen dorthin fahren kann, sondern in einen eisernen Flugdrachen steigen muß, und trotzdem dauert die Reise fast einen halben Tag. Kao-Tai ist froh, als er diese noch verrücktere Welt wieder verlassen kann, in der man ihm sein Lieblingsgetränk, an das der Leser sich vielleicht noch erinnert - oh Schreck - mit Eiswürfeln serviert. Auch mit einigen anderen seltsamen Gebräuchen kommt Kao-Tai in Berührung, so muß er z.B. ein merkwürdiges Singspiel ansehen und, was für ihn noch schlimmer ist, ein Spiel, das seine Gastgeber als "Spong" bezeichnen und das in ihrer Welt einen für ihn völlig unverständlich hohen Stellenwert zu haben scheint.

Dies sind nur ein paar Hinweise darauf, was unserem Gelehrten diesmal alles widerfährt. Wer die "Briefe in die chinesische Vergangenheit" gemocht hat, sollte sich diese neuen Briefe auf keinen Fall entgehen lassen. Sie garantieren auf jeden Fall einige ausgesprochen vergnügliche Lesestunden.

(Monika Hübner)






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Titel von und Rezensionen zu Herbert Rosendorfer
Weitere Rezensionen in der Kategorie: Roman  



Partner-Shop: Amazon.de

Die grosse Umwendung Amazon.de-Shop
Herbert Rosendorfer: Die grosse Umwendung

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Herbert Rosendorfer: Die grosse Umwendung at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012