Wolfgang Promies

BrandEnde

Roman. Steidl Verlag, 456 Seiten. ISBN: 3-882-43451-1

Wolfgang  Promies: BrandEnde

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Wolfgang Promies: BrandEnde at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Das Leben ist monströs, und Albert Borbe ein moderner Don Quijote. Mit Frau und Kind zieht der Deutschlehrer Borbe in eine frisch errichtete, höchst biedere Reihenhaussiedlung. Hier nörgelnde Nachbarn, da schreiende Kinder, hier der Kampf um die gleichmäßige Länge des Rasens, da der Wettbewerb um einen mög lichst akuraten Schnitt der Hecken. In dem zweifelhaften Idyll der Kleinstadt fühlt sich Borbe, trotz seiner Seitensprünge und seiner hinreißenden Frau nicht eben wohl. Er macht die Bekanntschaft Nafzigers, eines äußerst schrägen Totengräbers, und damit beginnt "Borbes Bericht vom Abbruch aller Beziehungen", so der Untertitel von Wolfgang Promies Roman. Das Spannungsfeld des Romans liegt zwischen leidenschaftlicher Liebe und unergründlichem Sterben. Zunächst erwischt es eine von Borbes Liebschaften in der Badewanne, kurze Zeit später findet er sich wieder in einem morbiden Partygespräch mit höchst lebenstüchtigen Nachbarn. Mal gräbt er mit Nafziger Kriegserinnerungen aus, mal erzählt dieser düstere Geschichten vom Tod. Borbe beschließt, der Idylle zu entfliehen und selbsttätig ein Haus zu bauen, doch dieses wächst zu einer finsteren Ruine. Als Borbe zur Ehrenbürgerschaft des wichtigsten Schriftstellers der Stadt die Laudatio halten soll, entdeckt er dessen Nazivergangenheit. Er versucht, die Stadtoberen vergeblich von ihrer Entscheidung abzubringen, und fortan steht Borbe allein. Zuletzt stürzt Borbes hochschwangere Frau von Nafzigers Pferdekutsche zu Tode, und der Witwer sitzt im Keller seiner Ruine, gerade einem Brandanschlag entronnen.
Das Leben Borbes bewegt sich zwischen Abgrund und Kleinbürgerlichkeit, wobei beides eng miteinander verwandt ist. Je monströser dieses Leben wird, je fassungsloser Borbe selbst, desto heiterer schwingt sich der Deutschlehrer von Wortspiel zu Wortspiel, von Andeutung zu Andeutung und desto virtuoser wird die Sprache, derer sich Autor, Erzähler und Protagonist bedienen. "BrandEnde" ist auch ein historischer Roman, der in den 70er Jahren spielt, eben in der Folge der 68er "Revolution", als man mit der Vergangenheit aufräumen wollte und gleichzeitig Reihenhäuschen baute. Wären da nicht langwierige Mono- und Dialoge über Nebensächlichkeiten, gerieten die Briefe an seine verreiste Frau nicht vom hundersten ins tausendste, hätte ein Lektor also den Roman um gut hundert Seiten gekürzt, so läge ein packender Text über einen Menschen vor, der in vollem Bewußtsein an sämtlichen Windmühlen des Lebens scheitert, und zwar virtuos. Matthias Kehle






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Rezensionen in der Kategorie: Roman  



Partner-Shop: Amazon.de

BrandEnde Amazon.de-Shop
Wolfgang Promies: BrandEnde

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Wolfgang Promies: BrandEnde at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012