Matthias Politicki

Weiberroman

Roman. Luchterhand Literaturverlag, 424 Seiten. ISBN: 3-630-86971-8

Matthias  Politicki: Weiberroman

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Matthias Politicki: Weiberroman at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Wer schon immer wissen wollte, weshalb es so viele Singles gibt und der Meinung war, Soziologen können das sowieso nicht erklären, für den gibt es nun literarische Erhellung. Zwar ist Matthias Polityckis "Weiberroman" alles andere als ein Weiberroman, nämlich ein Männerroman, dafür erzählt er mit umwerfender Komik, wie man Beziehungen verhindert und immer wieder allein dasteht.
Der Teenager Gregor vergräbt sich Anfang der 70er Jahre im Lengericher Häuschen seiner Eltern hinter Pink-Floyd-Platten und gelangt mit Ach und Krach zum ersten Kuß. Mit seinen Kumpels legt er beim Wettrülpsen Listen über die schönsten Mädchen an. Der Twen Gregor trinkt, kalauert und studiert in Wien und lernt reihenweise schöne Wienerinnen kennen. Seine Beziehung mit dem Model Tania ist jedoch völlig indiskutabel, denn mit ihr kann er sich nicht einmal bei seinen Kumpels sehen lassen: Tania ist einfach "dumm wie Brot". Gregor mogelt sich durch die Beziehung bis zum bitteren Ende. Der Mittdreißiger Gregor Schattschneider, immer noch Hiwi an der Uni Stuttgart, lebt mit dem bildschönen Püppchen Katarina zusammen. Die Chefstewardess drängt den armen Gregor dazu, endlich flirten zu lernen, damit sie sich mit ihm in gewissen Gesellschaften sehen lassen kann. Gregor schwängert im Rausch eine schwäbelnde Verkäuferin, Marke Sinead O'Connor, während Katarinas Eifersucht immer seltsamere Blüten und sie schließlich aus der gemeinsamen Wohnung treibt.
Am Schluß ist der Roman jedoch nicht zu Ende. Wie die diversen Anhänge, Fußnoten und geschwärzten Stellen verraten, ist nicht Matthias Politycki, sondern Gregor Schattschneider der Verfasser des Weiberromans. Schattschneider ist nämlich ebenso spurlos verschwunden wie der ursprüngliche Editor des Romans, Eckart "Ecki" Beinhofer, Schattschneiders bester Freund. Und so ist der Weiberroman nicht nur Realsatire auf die Liebe in den Zeiten der Kohl-Ära und davor, sondern auch eine verspielte Literaturparodie, die die deutsche Literaturszene, einschließlich dem Stuttgarter Schriftstellerhaus, dem Luchterhand-Verlag und Sarah Kirsch durch den Kakao zieht. Die Tatsache, daß Gregors Liebesleben nicht sehr sinnlich ist und es im Weiberroman nicht gerade hoch hergeht, ruft vielleicht wieder die Soziologen auf den Plan, denn wahrscheinlich entspricht Schattschneider dem deutschen Durchschnittsmann. Und dieser hat gelegentlich Ähnlichkeit mit Hans Wurst. Matthias Kehle






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Titel von und Rezensionen zu Matthias Politicki
Weitere Rezensionen in der Kategorie: Roman  



Partner-Shop: Amazon.de

Weiberroman Amazon.de-Shop
Matthias Politicki: Weiberroman

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Matthias Politicki: Weiberroman at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012