Yoshiko Oshima

Nähe und Ferne – mit Heidegger unterwegs zum Zen

Sach. Königshausen und Neumann, Würzburg. ISBN: 3-826-01439-

Yoshiko  Oshima: Nähe und Ferne – mit Heidegger unterwegs zum Zen

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Yoshiko Oshima: Nähe und Ferne – mit Heidegger unterwegs zum Zen at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Unter dem sprechenden Titel Nähe und Ferne – mit Heidegger unterwegs zum Zen legt die in Freiburg im Breisgau lebende japanische Heideggerforscherin Yoshiko Oshima zwei Studien vor, an deren diversen Vorstufen sie über viele Jahre hinweg gearbeitet hat. Das Resultat ist ein konziser, gedanklich dichter Text. Sein Ansatz ist keineswegs komparatistisch; er bietet keine Informationen zu einem kulturellen Vergleich zwischen Japan und Deutschland. Vielmehr nimmt einen dieser Text mit auf verschiedene Denkrouten, „Wege“, wie Heidegger gesagt hätte, auf denen sich kulturelle Differenz genauso unauslöschlich auftut wie die Nähe im Gespräch zwischen verschiedenen Kulturen. Und zumal erschliessen Yoshiko Oshimas Wege jedem wachen Leser Lichtblicke in das Zen-Geheimnis um Gutéis erhobenen Finger und das Dichten von Bashô.

Florian Vetsch






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Rezensionen in der Kategorie: Sach  



Partner-Shop: Amazon.de

Nähe und Ferne – mit Heidegger unterwegs zum Zen Amazon.de-Shop
Yoshiko Oshima: Nähe und Ferne – mit Heidegger unterwegs zum Zen

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Yoshiko Oshima: Nähe und Ferne – mit Heidegger unterwegs zum Zen at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012