Ian McEwan

Abbitte

Roman. Diogenes, 534 Seiten. 24.90 EUR . ISBN: 3-257-86087-0

Schuld und Sühne
Ian  McEwan: Abbitte

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Ian McEwan: Abbitte at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Souverän, sprachmächtig, fesselnd – Ian McEwans faszinierende Familiensaga

Es ist ein einziger heißer Sommertag, der das Leben mehrerer Menschen nachhaltig beeinflussen wird. Es ist eine winzige falsche Entscheidung eines 13-jährigen Mädchens, die es schuldlos schuldig werden lässt. Es ist diese eine ungeheuerliche Begebenheit, die Mittelpunkt und Antrieb einer faszinierenden literarischen Familiensaga ist, die mehr als ein halbes Jahrhundert umspannt.

Und doch hat man zu Beginn von Ian McEwan „Abbitte“ das Gefühl, der sprachmächtige Roman würde auch ohne große Ereignisse auskommen. So tief taucht McEwan in seine Figuren ein, so eindrucksstark vermag er Szenen ins Leben zu rufen, so wahrnehmungsnah trifft er den kristallinen Augenblick der Ge-genwart, dass man sich nicht scheut, den Namen des britischen Erfolgsautors in einem Atemzug mit Jane Austen oder Virginia Woolf zu nennen.

Der erste Teil des Romans spielt an einem Sommertag im Jahre 1935 im Landhaus der Familie Tallis. Die 13-jährige Briony Tallis hat ein Theaterstück geschrieben, das zur Feier der Heimkehr ihres Bruders Leon aufgeführt werden soll. Während die Proben aufgrund des mangelnden schauspielerischen Talents ihrer Cousins zu scheitern drohen, beginnt sie einzusehen, dass die wirkliche Welt nicht so leicht durchschau- und planbar ist wie die Märchengeschichten und Kämpfe zwischen Gut und Böse, die sie bisher geschrieben hat. Obwohl sie daraufhin das Verhalten ihrer Familie noch neugieriger beobachtet, versteht sie nicht, dass die seltsamen Begegnungen ihrer Schwester Cecilia mit Robbie Turner – dem Sohn der Putzfrau, dessen Studium ihr Vater finanziert hat – bedeuten könnten, dass die beiden grade ihre Zuneigung füreinander entdecken. Auch als sie Zeuge einer ersten wilden Liebesbegegnung in der Bibliothek wird, glaubt sie ihre Schwester aus den Fängen des wahnsinnig gewordenen Robbie retten zu müssen. Umso leichter fällt es ihr, Robbie in den dramatischen Ereignissen der folgenden Nacht eines Verbrechens zu beschuldigen, das er nie begangen hat.

Dass Briony mit diesem Verrat an ihrer Schwester und Robbie ihre Unschuld verloren hat, wird ihr erst viele Jahre später klar. Während der Zweite Weltkrieg die Schicksale aller Beteiligten durcheinander wirbelt, während Robbie in der Schlacht um Dünkirchen ums nackte Überleben kämpft, unternimmt Briony erste Schritte, um die große Schuld abzutragen, die auf ihr lastet.

Im letzten Teil, der in den 90er-Jahren spielt, ist Briony eine gefeierte Schriftstellerin. Wir erfahren, dass „Abbitte“ der Ro-man ist, an dem sie seit fünf Jahrzehnten geschrieben hat. Durch diesen erzähltheoretischen Schachzug bekommt McEwan den Bogen von klassischer Erzählprosa zu souveräner Reflexion über das Verhältnis von Literatur zu Realität, von der Fiktion zum Sein, ohne den Realismus seiner Geschichte zu opfern. Im Gegenteil, über die Idee der buchinternen Schriftstellerin Briony, die „Abbitte“ ihr Leben lang weiter- und neugeschrieben hat, um ihre Schuld zu sühnen, intensiviert er den Dualismus von Reflexion und Magie der Erzählliteratur zu einem Werk über das Leben und Schreiben an sich.

Ein kluges theoretisches Konstrukt, die geschickte Führung der Perspektive mit all ihren Überschneidungen und Rückblenden, die zuverlässig funktionierenden Spannungsbögen, vor allem aber die Kraft, mit der McEwan Situationen schafft, die mit den fesselndsten Erinnerungsbildern des Lesers konkurrieren können und das Leben, das er komplexen Figuren einhaucht, die man persönlich kennen gelernt zu haben glaubt, machen den Roman zu einem Meisterwerk zeitgenössischer englischer Literatur.






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Titel von und Rezensionen zu Ian McEwan
Weitere Rezensionen in der Kategorie: Roman  



Partner-Shop: Amazon.de

Abbitte Amazon.de-Shop
Ian McEwan: Abbitte

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Ian McEwan: Abbitte at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012