Karl Marx; Friedrich Engels

Werke

Sach. Directmedia,

Karl  Marx; Friedrich  Engels: Werke

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Karl Marx; Friedrich Engels: Werke at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Auf Papier sind sie ein wenig aus der Mode, jetzt kommen sie als Scheibe wieder: Directmedia bringt 14.000 Seiten Marx & Engels auf CD-ROM.

von Giesbert Damaschke

Bücher haben bekanntlich ihre Schicksale, Zitate erst recht. Zum Beispiel die beliebte Formulierung, jemand "wittere Morgenluft". Die wird gemeinhin – naht doch der Morgen – als erwartungsvolle Ankündigung kommender Erfolge benutzt. Dabei meint sie ursprünglich, nämlich in Shakespeares' "Hamlet", das genaue Gegenteil: "Doch still!", mahnt da der Geist des Vaters den grüblerischen Sohn, "Mich dünkt, ich wittre Morgenluft. Kurz laß mich sein" Denn für ihn, den Geist, ist der Morgen Zeichen des Endes, nicht des Anfang. Seien Sie also auf der Hut, wenn mal wieder jemand "Morgenluft wittert" – wer weiß, was das bedeuten soll.
 Ein ähnlich geisterhaftes Rezeptionsschicksal hat sprichwörtlich umgehende Gespenst. Es ist schon erstaunlich, was da so in den Leitartikeln und Kommentaren der letzten Monate sein gespenstisches Unwesen trieb. Das reicht von "Ein Gespenst geht um in Deutschland: 5 Mark fürs Benzin" in der "TAZ" über "Ein Gespenst geht um in Deutschland: die Globalisierung", das die "Welt" ausmachte, bis zum "Ein Gespenst geht um in Berlin, und es hört auf den Namen Kunst" in "Spiegel Online".
 Ob da wohl Autoren und Leser immer wissen, wo das Gespenst seine Wanderung begonnen hat? Hier:

Ein Gespenst geht um in Europa - das Gespenst  des Kommunismus. Alle Mächte des alten Europa  haben sich zu einer heiligen Hetzjagd gegen dies Gespenst verbündet, der Papst und der Zar, Metternich und Guizot, französische Radikale und deutsche Polizisten.

So beginnt das zwar berühmte, aber kaum bekannte "Manifest der kommunistischen Partei" von Marx und Engels aus dem Jahr 1848. Die Werke des philosophischen Duos sind in den letzten 10 Jahren ein wenig in Vergessenheit geraten, früher füllte die 43-bändige Ausgabe "Marx, Engles: Werke" etliche Regalmeter, heute sind die blauen Bände der MEW fast verschwunden.
 Doch nicht verzagen, der Kapitalismus hat auch seine gute Seiten – zum Beispiel dann, wenn die Berliner Directmedia Publishing GmbH die Gunst der Stunde nutzt und die voluminöse MEW mit rund 14.000 Seiten Text nahezu vollständig auf CD-ROM brennt und ihrer gar nicht genug zu lobenden "Digitalen Bibliothek" (http://www.digitale-bibliothek.de/) als Band 11 hinzufügt: Für unter 100 Mark gibt es weit mehr, als man jemals von Marx/Engels lesen und kennen sollte. Das gewaltige Textmassiv ist mit einer vozüglichen Volltextsuche versehen und unter wohltuenden Verzicht auf multimediale Allfanzereien, die schon mehr als eine gut gedachte CD-ROM-Ausgabe ruiniert haben, produziert.
 Angesichts der mustergültigen Aufbereitung des Bandes und der gesamten Digitalen Bibliothek verstummt die nörgelnde Kritik am Detail – sie wäre hier nichts als kleinlich. Wünschen wir dem mutigen Verlag lieber alle kapitalistischen Segnungen, auf daß auch die bereits angkündigten Bände erscheinen mögen und sich andere Verlage ein Beispiel nehmen.






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Rezensionen in der Kategorie: Sach  



Partner-Shop: Amazon.de

Werke Amazon.de-Shop
Karl Marx; Friedrich Engels: Werke

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Karl Marx; Friedrich Engels: Werke at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012