Markus Wolfgang Konradin Leiner

Schlachtfelder der elektronischen Wüste

Sach. Merve, ISBN: 3-883-91523-

Markus Wolfgang Konradin  Leiner: Schlachtfelder der elektronischen Wüste

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Markus Wolfgang Konradin Leiner: Schlachtfelder der elektronischen Wüste at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Die Geburt des klassischen Helden aus dem Geist des Mythos begleitet uns seit unseren Kindertagen: Orpheus, Jason, Perseus, Herakles, Achilles, Hektor, Leonidas, Richard Löwenherz, Robin Hood, Dschingis Khan, Napoleon, Sir Lancelot, Ivanhoe, Wyatt Earp, Doc Holliday, Che Guevara, Rambo, Rocky, Terminator, Mutter Theresa etc. bilden eine Spezies, die sich seit je über die alltägliche Kondition hinwegsetzte, um ewige Geschichte zu schreiben und Normalsterblichen den Prospekt eines heroischen Lebens zu vermitteln.Markus Wolfgang Konradin Leiner hat Norman Schwarzkopf, Arnold Schwarzenegger und Black Magic Johnson als Paradigmen der telematischen Heldenfiguren in der Spätmoderne untersucht. Neben präzisen biografischen Entwicklungslinien präsentiert Leiner zahlreiche Schautafeln, die eine Systematik der Heldentypen bei aller Individualität im übrigen deutlich werden lassen. Die Dialektik von biografischer Entwicklung und den Verhaltenserwartungen einer Gesellschaft, die gerade diese Helden braucht, um ihre eigene Identität zu stiften, macht die Untersuchung zu einer wichtigen Lektüre. Leiner kommt von Baudrillard und greift auf dessen antimethodisches Besteck zurück, um aber höchst originell die postklassischen Helden des Simulationszeitalters vorzustellen, die dem alten Heldentypus einen Schlag versetzen. Während der klassische Held die symbolische Ordnung verkörperte, lebt der neue Held der Simulation im Territorium des Hyperrealen, in denen Sprache, Geschichte und Subjekt nichts mehr gelten. Diese Medienhelden simulieren eine Ordnung und sind doch nur die dichteste Verknüpfung von Telepräsenz und Publicity. Es erweist sich, daß diese Helden nicht nur auf einen Mythos rekurrieren, sondern als mediale Repräsentationen eines gesellschaftlichen Feldes erscheinen, das durch Showbusiness, Sport und Krieg konturiert wird.Auch postmoderne Helden kristallieren sich gegen alltägliche Konditionen mit persönlichen Eigenschaften, die unter den Augen der Telegläubigen ins Unermeßliche wachsen. Die eigene Bedeutungslosigkeit gegenüber denen, die Geschichte machen, wird für eine kurze Zeit der globalen Rezeption besänftigt. Die Mythenschmiede Hollywood, aber auch die Fernsehstudios von CNN lassen uns am Narzißmus der Helden partizipieren, weil anders diese Gesellschaft ihr Selbstverständnis nicht finden kann. So beschreibt Leiner das der Öffentlichkeit mediatisierte Leben des Soldaten Norman Schwarzkopf in den heroischen Territorien des Dschungels, der Sandwüste und der Eiswüste. Dieser Held findet unter den Bedingungen des Medienkriegs neue Regeln, die seinen Mythos, aber auch den Erfolg des Kampfes bestimmen. Aufklärung geht vor Feuerkraft, Informativität wird zum Maßstab der Effizienz der Waffen. Dagegen sind die klassischen Salven auf den Feind gegenüber der informationstechnischen Durchdringung nur noch bedingt relevant, um siegreich aus der "Mutter aller Schlachten" hervorzugehen. Das Nachwort dieser "Heropoiesis" enthüllt, daß Leiner selbst ein tragischer Held der Berliner Subkultur war. Er hat der mythengläubigen Nachwelt ein riesiges Konvolut von Texten hinterlassen, dessen Edition sich jetzt der Merve Verlag widmet. Bleibt zu hoffen, daß QRT - so der nom de guerre Leiners - auch als toter Held noch einiges zu vermelden hat, um telematische Szenarien und virtuelle Welten besser zu verstehen.

Dr. Goedart Palm

>






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Rezensionen in der Kategorie: Sach  



Partner-Shop: Amazon.de

Schlachtfelder der elektronischen Wüste Amazon.de-Shop
Markus Wolfgang Konradin Leiner: Schlachtfelder der elektronischen Wüste

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Markus Wolfgang Konradin Leiner: Schlachtfelder der elektronischen Wüste at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012