John R. Horner; Don Lessem

The Complete T. rex

Sach. Souvenir, London. ISBN: 0-285-63162-4

John R.  Horner; Don  Lessem: The Complete T. rex

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy John R. Horner; Don Lessem: The Complete T. rex at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Tyrannosaurus rex ist wohl der populärste aller Dinosaurier. Jedes Kind kennt ihn, und doch ist er für die Wissenschaft lange Zeit ein Rätsel geblieben. Die Skelette in den Museen der Welt, die Jahr für Jahr von Millionen von Besuchern bestaunt werden, sind maximal zu 60 % komplett, der Rest der Rekonstruktionen beruht auf Spekulation bzw. auf Vergleichen mit vollständigeren Skeletten verwandter Arten. Anfang der 90er Jahre wurden dann kurz hintereinander gleich zwei spektakuläre Funde gemacht, zwei nahezu vollständige T. rex-Skelette kamen nach über 65 Millionen Jahren ans Licht: Das eine wurde vom Black Hills Institute for Geological Research in South Dakota ausgegraben und ist unter dem Namen Sue bekannt geworden, vor allem deshalb, weil das FBI es 1992 in einer Nacht- und Nebelaktion wegen ungeklärter Eigentumsrechte beschlagnahmt hat. Sue wurde am 4. Oktober 1997 bei Sotheby’s versteigert und dem Field Museum of Natural History in Chicago zugeschlagen. Das zweite, ebenfalls zu ca. 90 % komplette Skelett ist der sog. Wankel-T. rex, benannt nach seiner Entdeckerin Kathy Wankel, die es auf einem Wochenendausflug in einer abgelegenen Region von Montana gefunden hat.

Die Entdeckung von Sue und dem Wankel-T. rex hat das Bild von diesem Dinosaurier revolutioniert. So hat man z.B. herausgefunden, dass T. rex sich nicht aufrecht hielt wie ein Känguru, wie in früheren Rekonstruktionen zu sehen ist, sondern den Rücken waagerecht hielt und sein Gewicht mit dem langen Schwanz ausbalancierte. Zwischen 1992 und 1994 hat das American Museum of Natural History in New York seinen T. rex aufgrund dieser neuen Forschungsergebnisse neu montiert, und auch das T. rex-Modell in Jurassic Park wurde in Anlehnung an Jack Horners Forschungsergebnisse gebaut.

Jack Horner und Don Lessem erzählen in ihrem Buch die Geschichte der Entdeckung und Ausgrabung des Wankel-T. rex, aber das ist längst nicht alles. Der geneigte Leser erfährt so ziemlich alles, was er schon immer über Tyrannosaurus rex wissen wollte, z. B. wozu in aller Welt dieser seine winzigen Arme benutzt haben könnte, wie sein Lebensraum wahrscheinlich ausgesehen hat, wie schnell er (vermutlich) laufen konnte, was seine Beutetiere gewesen sind und vieles mehr. Das Buch ist in einem flüssigen, leicht verständlichen Stil geschrieben und wartet mit vielen, z.T. farbigen Illustrationen von namhaften Künstlern auf. Insgesamt ist The Complete T. rex jedem zu empfehlen, der sich etwas näher für T. rex und Dinosaurier im allgemeinen interessiert.

Jack Horner ist Kurator für Paläontologie am Museum of the Rockies in Bozeman, Montana und vor allem wegen seiner Forschungen auf dem Gebiet der Brutpflege von Hadrosauriern auch einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Außer The Complete T. rex hat er zwei weitere Bücher veröffentlicht: Digging Dinosaurs (zusammen mit James Gorman) und jüngst Dinosaur Lives (zusammen mit Edwin Dobb). Er war außerdem wissenschaftlicher Berater bei den Filmen Jurassic Park und The Lost World.

Don Lessem ist Gründer der Dinosaur Society und hat u.a. das auch in deutscher Sprache erschienene Buch Kings of Creation (deutsch: Dinosaurierforscher) geschrieben.

Monika Hübner






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Rezensionen in der Kategorie: Sach  



Partner-Shop: Amazon.de

The Complete T. rex Amazon.de-Shop
John R. Horner; Don Lessem: The Complete T. rex

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy John R. Horner; Don Lessem: The Complete T. rex at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012