Batya Gur

Stein für Stein

Bestseller. Berlin Verlag, Berlin. ISBN: 3-827-00302-4

Batya  Gur: Stein für Stein

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Batya Gur: Stein für Stein at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Rachelas Sohn Ofer war einem Rekrutenscherz, einem traditionellen Ritus, zum Opfer gefallen und sofort seinen schweren Verletzungen erlegen.

Die Armee hatte auf seinem Grabstein die "Formulierung Nr. 2" eingesetzt - "Gefallen in Erfüllung seiner Pflicht". Eine Formulierung, die in Rachelas Augen die ganze Verlogenheit der Armee wiederspiegelt, ihr Leugnen der Verantwortung, die sie für die jungen Rekruten übernimmt. Sie sprengt in einer nächtlichen Aktion diesen Grabstein in die Luft und setzt an dessen Stelle eine von ihr selbst gestaltete Mamorstatue.

Diese Aktion ist jedoch nur ein gewaltsames Zeichen für den Aufruhr, der in ihr brodelt. Sie läßt kein Trauern und Verzeihen in sich zu, nichts, was den Haß abschwächen könnte. Bei den Gerichtsverhandlungen, die gegen die Verantwortlichen Offiziere geführt wird, macht sie immer wieder mit Zwischenbemerkungen auf sich aufmerksam - auch in dem sicheren Bewußtsein, als trauernde Mutter nicht des Gerichts verwiesen zu werden. Sie will nicht diese beiden Offiziere schuldig gesprochen sehen; diese sind für sie nur ein Symbol der wirklich Schuldigen, der hohen Befehlshaber der Armee, die sich aus der Verantwortung stehlen wollen.

Ihr Beispiel aktiviert auch noch andere Betroffene, hauptsächlich Mütter, die sich gegen die staatlich reglementierten äußeren Zeichen der Trauer zu wehren beginnen.

"An dem Ort, an dem wir Recht haben, werden niemals Blumen wachsen im Frühjahr" - dieses Zitat verwendet der Nachtwächter, der Rachelas Sabotageakt am Grab beobachtet hatte, als sie ihn Wochen später unverhofft aufsucht.

Daß Recht nicht immer Gerechtigkeit bedeutet, das weiß auch der diesen Fall bearbeitende Richter - ein Grundsatz, den er auch Rachela zu vermitteln versucht.

Dies ist eine der ganz großen Stärken dieses Buches: das "der Fall" von vielen verschiedenen Seiten beleuchtet wird, die Schwierigkeiten bei der Rechtssprechung genauso Gehör finden wie die Wünsche und Tränen der Eltern.

Denn eines ist es vor allem anderen: ein Buch über die Trauer und den Umgang damit. Mit ihrer Verbissenheit, der Maßlosigkeit, mit der sie alles andere aus den Augen verliert, löst Rachela sich immer mehr von ihrer Familie, entfernt sich von ihrem Mann, der keine Kraft mehr hat, neben dem Verlust des Sohnes nun auch noch den Kampf durchzustehen. Sie läßt niemanden mehr an sich heran, sie will sich vor allem nicht weich machen, keinen Abschwächungsprozeß bei sich selbst einsetzen lassen.

Ein sehr empfehlenswertes Buch, das ein Stück Israel zeigt, das nur noch wenig mit den Anfangszeiten gemein hat - mit überzeugenden, sensibel gezeichneten Charakteren.

Daniela Ecker -die-Leselust.de-






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Titel von und Rezensionen zu Batya Gur
Weitere Rezensionen in der Kategorie: Bestseller  



Partner-Shop: Amazon.de

Stein für Stein Amazon.de-Shop
Batya Gur: Stein für Stein

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Batya Gur: Stein für Stein at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012