James Grippando

Im Schutz der Dunkelheit

Krimi. Ullstein Taschenbuch Verlag, 512 Seiten. 8.95 EUR . ISBN: 3-548-25279-6

James  Grippando: Im Schutz der Dunkelheit

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy James Grippando: Im Schutz der Dunkelheit at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

In den Bestsellerlisten finden sich nur selten Titel aus dem Bereich Krimi und Thriller, die weniger als fünfhundert Seiten umfassen. Ein schlankeres Werk, das ist wie ein Hollywoodfilm ohne Special-Effects. Das ist Low Budget.
Das Auge fest aufs Bestsellermaß gerichtet hat James Grippando mit seinem jüngsten Roman "Im Schutz der Dunkelheit" - eine gut fünhundertseitige Schwarte, an der er sich verhoben hat.

Star-Anwalt Gus Wheatley - nicht Wheatly, wie es im Ullstein-Covertext heißt - lebt ausschließlich für seinen Beruf. Der Advokat kann sich kaum an seinen Hochzeitstag erinnern, und so wundert es auch nicht, dass er nichts von den schweren psychischen Problemen seiner Frau Beth ahnt: Er weiß nicht, dass Beth Kleptomanin ist, er ahnt nichts von ihrer Bulimie, er hat keinen Schimmer, dass sie sich seit Monaten von all ihren Bekannten zurückgezogen hat. Wahrscheinlich hätte er auch nie davon erfahren, wenn seine Frau nicht plötzlich verschwunden wäre, und er sich jetzt ihrem Leben auseinandersetzen müsste.

In der Nacht nach Wheatleys Vermisstenanzeige findet die Polizei in Seattle eine Frauenleiche, die Beth sehr ähnlich sieht, doch von Gus nicht als seine Frau identifiziert wird. Das Mordwerkzeug - ein gelbes Plastikband, mit der die Frau erwürgt wurde - und die zahlreichen Stichwunden, die dem Opfer nach ihrem Tod zugefügt wurden, machen den Zusammenhang mit zwei weiteren Mordfällen deutlich, die jüngst Seattle erschüttert hatten: Zwei Männer waren jeweils in ihrem Haus mit einem gelben Plastikband erwürgt worden, der Mörder hatte auf die bereits leblosen Opfer noch ungezählte Male eingestochen.

Die männlichen Mordopfer glichen sich nicht nur äußerlich wie Zwillingsbrüder, sondern hatten bis hin zur Automarke viele Dinge gemein. Schnell stellen die Cops fest, dass es im Leben des weiblichen Mordopfers beängstigend viele Parallelen zu der vermissten Beth Wheatley gibt. Special-Agentin Andie Henning vom FBI steht vor einem Rätsel: Geht in Seattle ein Serienmörder um, der "paarweise" meuchelt? Ist Beth Wheatley das nächste Opfer - das Gegenstück zur jüngst entdeckten Frauenleiche?

Ein wortloser Anruf im Hause der Wheatleys, der eindeutig von Beth stammt, lockt die ermittelnden Cops zu einer Telefonzelle außerhalb der Stadt - und zum schaurigen Fundort einer weiteren Frauenleiche. Wiederum weist das Opfer außergewöhnliche Ähnlichkeiten mit der verschwundenen Anwaltsgattin auf. In der Telefonzelle stellen die Cops Beths Fingerabdrücke sicher. Agentin Henning muss jetzt in zwei unterschiedliche Richtungen ermitteln: Entweder hat ein Serienmörder Beth in seiner Gewalt und demonstriert ihr an seinen bisherigen Opfern, was er ihr anzutun gedenkt, oder die labile Frau mit jahrelanger Tendenz zur Selbstzerstörung zieht mit einem Komplizen Richtung Süden - und mordet sich selbst in anderen Frauen, die ihr ähneln...

Erfreulicherweise weicht Grippando einigen gattungsbedingten Sprengfallen aus, in die man ihn am Anfang der Lektüre treuherzig reinzustolpern wähnte: "Im Schutz der Dunkelheit", das dürfen wir vorwegnehmen, gehört nur bedingt ins Subgenre "Serienkiller-Roman". Doch Spannung will in diesem Thriller nicht aufkommen. Grippandos Figuren sind so oberflächlich gezeichnet, als stammten sie aus einem Versandhaus-Katalog für Thriller-Autoren. Warum nur dichtet er seiner Figur Andie Henning eine halb-indianische Indentität an, wenn diese nicht fruchtbar macht?
"Ich wünschte nur, dass nicht erst deine Mutter hätte verschwinden müssen, damit dein Vater aufwacht", beichtet Gus Wheatley seinem Töchterchen Morgan. Um seinen Protagonisten zu dieser faden und wenig rührenden Selbsterkenntnis zu führen, braucht Grippando knapp die Hälfte seines Romans. Den zweiten Teil hingegen spickt er mit so vielen Twists und Turns, dass man kaum noch folgen kann: Ich schnitz' mir pro Leiche keine Kerbe in den Bleistift, komme beim bodycount aber auf eine andere Summe als Grippando und seine Roman-Figuren.
Ein Drittel gekürzt und es wäre ein guter Thriller entstanden. Das sieht vielleicht nach Low Budget aus, ist aber allemal besser zu genießen.







Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Rezensionen in der Kategorie: Krimi  



Partner-Shop: Amazon.de

Im Schutz der Dunkelheit Amazon.de-Shop
James Grippando: Im Schutz der Dunkelheit

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy James Grippando: Im Schutz der Dunkelheit at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012