Frank Witzel; Klaus Walter; Thomas Meinecke

Plattenspieler

Sonstige. Edition Nautilus, Hamburg. 14.90 EUR . ISBN: 3894014512

GENDER BENDER IM BLENDER

Frank  Witzel; Klaus  Walter; Thomas  Meinecke: Plattenspieler

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Frank Witzel; Klaus Walter; Thomas Meinecke: Plattenspieler at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Abseits von Mesopotamia und der königlichen Tristesse, den Fräuleins und Wundern von KiWi, ist es auch um Suhrkamps Triumvirat der Pop-Intelligenzija ruhig geworden. Goetz guckt in die Röhre, Neumeister schreibt wenig und langsam. Nur noch einer ist in Sachen Pop unterwegs wie ein Popstar, stellt regelmäßig neues Produkt in die Regale: Thomas Meinecke

Vollkommen anders als Meineckes Hellblau, Musik usw., vollkommen überraschend und voll und total boy-mäßig ist der Trialog von Plattenspieler: Auch hier keine Action, keine Handlung, sondern halbgare Theorien, endloses Gelaber und detailversessenes Geprotze, ABER eben von mehr als einer Person. Eben nicht austauschbar, selbst wenn alle vom selben Geschlecht, selben Jahrgang ('55, kein Zufall). Viel unbeschwerter, auch da kommentiert und bisweilen verlacht, vermischen sich hier Profanes, Triviales und Neues, Avantgarde und Gesellschaftskritik. Da sagt Meinecke: "Die Doors sind für mich ein Verbrechen, da kommen die Eagles schon gleich danach", woraufhin Radio-DJ (Nummer 1 unter Spex-Lesern) Klaus Walter und Frank Witzel seitenweise über Morrisons Jesus-Posen und so weiter sinnieren, Meineckes Versuche ignorierend, über Leonard Cohen zu lästern... und irgendwann PATSCH! auf die Finger kriegen, weil sie Gefahr laufen, einen auf Hornby zu machen. Darauf hatten sich die Drei vorher geeinigt, keine Best-of-Listen, weiter geht es also mit Posen und Roxy Music - und eben Cohen; Meinecke: "Das ist absolut queer. Heteroqueer. Dort wo die Queer Studies angekommen sind, wo es auch für mich als heterosexuell kodiertem Menschen Sinn macht, das Verrückte des Normalfalls erkennbar zu machen und damit die Homosexualität als solches, von dem die Heterosexualität als Abweichendes existiert, lesbar zu machen"...

Eingebremst werden solche Exkurse hier durch die in Frankfurt Aufgewachsenen, die auch darlegen, weshalb RAF und die Morde von Stammheim für sie weniger Pop und Glam waren als für den sich zu der Zeit noch in Hamburg sozialisierenden Thomas Meinecke.

So wie in den Küchengesprächen einer Party morgens um vier geht es nicht nur um Blumfeld, Hendrix und AFN, nicht nur um Singles, Nostalgie und Platten von halbstarken Altklugen, sondern um Gesellschaft, Politik, Kritik, Gegenkritik. Es geht um Look und Image, Naivität, Revisionen im Geschmack. Und das alles, wie man sich auf Lesungen überzeugen kann, in einem mega-abgeklärten Tonfall, der mehr auf originelle Ideen setzt als bloße Rhetorik (wobei in den Reflexionen zur Musik in Musik überraschenderweise selbst Rhetorik und Adjektive wie aus Bravo geklaut wirken). Die Dramaturgie von Plattenspieler entspricht der einer guten Unterhaltung: assoziativ, von Emotionen und nicht Fakten getrieben, kann man überall ein-, aus- und wieder einsteigen. Coole Anspieltipps sind die Passagen zu Fleetwood Mac und Stammheim, Witzels "Ich finde es schrecklich, daß man jetzt auch noch Musik aus anderen Ländern hören soll. ich finde, die Konzentration auf England und Amerika reicht."

Nachdem ich diesen Dreier im März beim Auftakt ihrer "Worldtour" gesehen habe, wünsche ich mir nun eigentlich nur noch eins: das Plattenspieler Livealbum, am besten mit so Stellen wie "Smoke on the Water, nee, Wade in the Water" und kurz darauf: "Beinahe hätte ich gesagt, Highway to Hell, nee, Slow Train Coming"...

© Matthias Penzel, 2005. Original erschien dieser Artikel in goon magazine - Nr. 14






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Titel von und Rezensionen zu Frank Witzel



Partner-Shop: Amazon.de

Plattenspieler Amazon.de-Shop
Frank Witzel; Klaus Walter; Thomas Meinecke: Plattenspieler

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Frank Witzel; Klaus Walter; Thomas Meinecke: Plattenspieler at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012