Ingrid Fichtner

Doppelbiegung Fortschrift. Oder das Gesicht / Unterm gestohlenen Bild

Lyrik. Bodoni Poesie Blatt / Howeg / ars verbalis, ISBN: 3-909188-05-2

Ingrid  Fichtner: Doppelbiegung Fortschrift. Oder das Gesicht / Unterm gestohlenen Bild

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Ingrid Fichtner: Doppelbiegung Fortschrift. Oder das Gesicht / Unterm gestohlenen Bild at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Fortschrift. Oder das Gesicht

Zürich, Howeg, 1998

Unterm gestohlenen Bild 

Lenzburg, ars verbalis, 1998, ISBN 3-909188-05-2


Der Titel von Ingrid Fichtners Audio-CD aus den diesjährigen Lenzburger Lyrik Lesungen ist Programm: Unterm gestohlenen Bild richtet sich Ingrid Fichtners Poesie ein. „Stehlen“, den Begriff hat diese Anti-Autorin ihrer Landsmännin Friederike Mayröcker abgelauscht, „stehlen“ tut Ingrid Fichtner gern und gut. Ihre Dichtung ist in diesem Sinn eine „Fortschrift“, so der Titel eines langen Prosagedichts: ein Produkt dessen, was Gertrude Stein „language producing language“ genannt hat, ein literarischer Paratext, hergestellt durch die Aneignung diverser Vor-Texte und durch das Hören auf die Winke der Sprache. Freilich kann es nicht die Aufgabe eines solchen Textes sein, auf seine Quellen zu verweisen, als etwas Sekundäres oder als Sprachtheorie aufzutreten. Vielmehr entwirft Ingrid Fichtner vor dem staunenden Auge der Leser eine eigenständige Textlandschaft mit einer hochentwickelten Klanglichkeit und einer weitverästelten Organik: „die Schiffsladung Blumen, von der Hand / eingekerbt ... Federn ... oder treten die Bäume in den Spiegel / ein?

Fortschrift. Oder das Gesicht, das neueste Buch, untertitelt Ingrid Fichtner als „Proëm“, als Verbindung von Prosa und Poesie und als Vor-Stück zu einer weit grösseren Textur, an der die in Zürich lebende Autorin arbeitet.

Stücke dieser Textur zeigt auch Doppelbiegung, das Bodoni Poesie Blatt Nr. 54 aus dem Verlag Im Waldgut. „Schönheit ist, wo Augen ruhen können“, heisst es einmal bei Ingrid Fichtner, und auf dem von Beat Brechbühl gestalteten Blatt können die Augen gewiss ruhen: „...eine Lohfarbe (... von den Flügeln, / Ströme – oder als ob durch Träume - / von Regen) eine entferntere Luft, eine / fiebrige Durchsichtigkeit, oder was / plötzlich aufblüht, schimmernder, / Flechtfarbe, oder was sich dreht... / am höchsten östlichen Teil des Himmels, / unterm Mond... ein Küstenstrich, flach, überhell, Geflacker; und was sanft / eine Schrift löst.

Florian Vetsch






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Titel von und Rezensionen zu Ingrid Fichtner
Weitere Rezensionen in der Kategorie: Lyrik  



Partner-Shop: Amazon.de

Doppelbiegung Fortschrift. Oder das Gesicht / Unterm gestohlenen Bild Amazon.de-Shop
Ingrid Fichtner: Doppelbiegung Fortschrift. Oder das Gesicht / Unterm gestohlenen Bild

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Ingrid Fichtner: Doppelbiegung Fortschrift. Oder das Gesicht / Unterm gestohlenen Bild at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012