Alfred Bester

Demolition

SF. Goldmann, ISBN: 3-442-24851-2

Alfred  Bester: Demolition

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Alfred Bester: Demolition at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

"Alfred Bester, der Gedankenpolizist aus Babylon 5?" werden sich jetzt wohl so mancher erstaunt fragen, und tatsächlich verbinden die Meisten den Namen wahrscheinlich eher mit dem Fernsehen als mit Literatur. Doch genau dieser Alfred Bester war es, dessen Bücher den Macher von B5 inspirierten - allen voran "Demolition", Gewinner des ersten Hugo-Awards überhaupt.
Ben Reich, Leiter eines interplanetaren Industrieunternehmens, sieht sich von einem Konkurrenten in die Enge getrieben und als dieser ein Fusionsangebot ablehnt, sieht Reich nur eine Alternative: Mord. Dazu muß gesagt werden, daß in dieser fernen Zukunft Kapitalverbechen dieser Größenordnung beinahe in Vergessenheit geraten sind - dank den überall gegenwärtigen Telepathen (für die Bester ein neues Wort prägte: "ESPer"), die verräterische Gedankenmuster unwillkürlich auffangen. Doch Reich sind alle Mittel recht, seinen Gegner auszuschalten, und so plant er das in seinen Augen perfekte Verbrechen.
Und obwohl die Polizei ihn nach vollendeter Tat sofort als Hauptverdächtigen ausmacht, fehlen ihr die Beweise - nur eine untergetauchte Zeugin könnte Reich zu Fall bringen und ihm so die einzig gerechte Strafe zukommen lassen: Demolition, dem vollständigen Auslöschen der Persönlichkeit. So entsteht ein Wettlauf gegen die Zeit, welche Seite die vermißte Zeugin als erster in die Hände bekommt: Reichs Leute oder die Polizei in Gestalt von Kommissar Powell, der die Ermittlungen von Beginn an als persönliche Angelegenheit ansieht und Reich unter allen Umständen überführen will.
Urteil: Das Buch zählt zwar zu den Klassikern der SF-Literatur, doch ist es meiner Meinung nach kein absolutes Muß. Am Ende wird zwar durch die direkte Konfrontation zwischen Powell und Reich eine gewisse Tiefe in der Erzählung erreicht, doch erscheint mir die abschließende Auflösung der Motive bzw. die Erklärungen für Reichs Motivation mit Hilfe Freudscher Argumentation doch etwas zu simpel und platt. Nichtsdestotrotz bekommt man mit "Demolition" eine spannende und ungewöhnliche Kriminalgeschichte geliefert, die mehr Tiefgang besitzt als die Handlung vermuten läßt - Heutige Autoren, die sich mit ähnlichen Thematiken beschäftigen (z.B. McCaffreys "Wilde Talente"), könnten sich noch eine Scheibe abschneiden.

(Oliver Faulhaber)






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Titel von und Rezensionen zu Alfred Bester
Weitere Rezensionen in der Kategorie: SF  



Partner-Shop: Amazon.de

Demolition Amazon.de-Shop
Alfred Bester: Demolition

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Alfred Bester: Demolition at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012