Thommie Bayer

Das Aquarium

Roman. Eichborn Verlag, 336 Seiten. 19.90 EUR . ISBN: 3-821-80895-0

Wenn verlorene Seelen chatten
Thommie  Bayer: Das Aquarium

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Thommie Bayer: Das Aquarium at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

„Das Aquarium“ ist ein schönes, liebenswertes Buch, ganz auf der Höhe der Zeit.

Die ersten Pluspunkte sammelt das Buch mit dem gelungenen Cover unter einem halbtransparenten Umschlag. Pluspunkte hat Thommie Bayer ohnehin schon einige auf dem Buckel, wenn einer Bücher wie „Das Herz ist eine miese Gegend“ geschrieben hat. Aber das muss ja alles noch nichts heißen, die Sache mit dem Aquarium könnte trotzdem ein Flop sein. Ist sie aber nicht.

Das Aquarium ist in Wirklichkeit eine Wohnung im Haus vis à vis von Barry, durch deren Fensterfront er Einblicke in das Leben der frisch eingezogenen June erhält. Barry ist durch einen schweren Unfall, bei dem er seine gerade neu gewonnene Flamme verloren hat, aus dem Leben gerissen worden und verbringt seine Zeit mit Nichtstun - und eben Beobachtungen im Nachbarhaus. Da kommt ihm der Einzug von June gerade recht, zumal June im Rollstuhl sitzt und somit zwangsläufig meist zu Hause ist. Seine Neugier wird durch freizügige Posen Junes weiter angefeuert, und es dauert nicht lange, bis June um seine Blicke weiß und ihm – via Großschrift mit rotem Filzschreiber - ihre email-Adresse verrät.

Dieser Vorgang ist nun wahrlich keine Nebensächlichkeit, denn es ist der Beginn einer höchst intensiven, mit allen erotischen Wassern gewaschenen Beziehung, die – abgesehen von der Aussendung und Wahrnehmung visueller Signale auf Abstand – lange ausschließlich auf der Basis von Email und Chatprogramm verläuft. Und wie verläuft! Es wird zwar auch – wie es dem Chat-Medium zu eigen ist – kräftig geflirtet, aber beileibe nicht nur: June und Barry vertrauen sich mehr und mehr einander an und schreiben sich gegenseitig nahezu ihre komplette Lebensgeschichte auf.

Na schön, könnte man denken, eine ganz hübsche Idee: ein bisschen „Fenster zum Hof“ von Hitchcock, transponiert ins moderne Kommunikationszeitalter, dazu ein ordentlicher Schuss Erotik – na ja, das klingt doch sehr nach oberflächlicher trendiger Masche. Aber Thommie Bayer macht sehr viel mehr daraus. Er verleiht dem virtuellen Austausch tatsächlich (s)eine spezifische Note, mit all seinen Defiziten und Besonderheiten, der ihn von allen realen Entsprechungen unterscheidet. Der Reiz, den diese Art zu kommunizieren auf viele ausübt, wird nachvollziehbar. Vor allem aber ist Thommie Bayer ein hervorragender Geschichtenerzähler, der sich in der Schilderung seelischer Befindlichkeiten versteht und aus den ausgiebigen Rückblicken eine stimmige dynamische Geschichte mit schönen Wendungen gebaut hat.

Die Verlorenheit der Protagonisten und die liebevolle sympathisierende Art, wie Thommie Bayer sie auf ihrer Suche begleitet, erinnert an Bücher von Haruki Murakami; und tatsächlich finden sich unzweideutige Verweise auf eine Verwandtschaft zu „Der Tanz mit dem Schafsmann.“ Aber das Original Thommie Bayer ist wahrlich eigenständig genug und derart überzeugend, dass jeder mögliche Vorwurf des Plagiats sich erübrigt. Ganz im Gegenteil: „Das Aquarium“ ist ein schönes, liebenswertes Buch, ganz auf der Höhe der Zeit.

Textauszug:

Barry: Ich mag das Wort „Beziehung“ nicht.
June: Ich auch nicht.
Barry: Du verwendest es.
June: Mangels eines besseren.
Barry: Reden wir schon wieder drum herum?
June: Was willst du denn wissen?
Barry: Hast du das, was du erlebt hast, überstanden, oder steckst du noch drin?
June: Weiß ich nicht. Sozialarbeiterst du schon wieder?
Barry: Nein. Pures Interesse.
June: Irgendwas geht schief heute. Die Melodie ist falsch. Laß uns aufhören und morgen wieder die Alten sein.
Barry: Wenn du willst. Okay.






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Rezensionen in der Kategorie: Roman  



Partner-Shop: Amazon.de

Das Aquarium Amazon.de-Shop
Thommie Bayer: Das Aquarium

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Thommie Bayer: Das Aquarium at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012