Richard Bausch

Gute Nacht, Amerika

Roman. Luchterhand Literaturverlag, ISBN: 3-630-86976-9

Richard  Bausch: Gute Nacht, Amerika

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Richard Bausch: Gute Nacht, Amerika at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Richard Bausch ist ein amerikanischer Autor, der von seinem Verlag in einem Atemzug mit amerikanischen Autoren wie John Updike und Richard Ford genannt wird. "Gute Nacht Amerika" ist sein siebter Roman. Wie Updike und Ford geht es Bausch um Demontage amerikanischer Ideale, der Titel "Gute Nacht Amerika" kann durchaus sarkastisch verstanden werden, obwohl das Buch alles andere als eine Abrechnung mit dem American way of life ist. Realistisch und mit betont einfacher Sprache beschreibt Bausch drei Wochen im Leben des 19jährigen Walter Marshall. Das Buch spielt 1963, ein Jahr nach der Ermordung Kennedys. Es ist die Zeit großer Ideale, der Rassenunruhen, einer beginnender Hippiebewegung, die Bürgerrechtsbewegung um Martin Luther King formiert sich - ganz Amerika versucht sich, neu zu orientieren.

Marshall hat sich vorgenommen, aus Idealismus in die Fußstapfen Kennedys zu treten, er glaubt daran, daß Politik die Voraussetzungen für eine gute Welt schafft. Im Jahr 1988, wenn er 43 Jahre ist, möchte er gern Präsident sein. Vorerst jedoch ist er Schüler einer heruntergekommenen Radioschule in Washington D.C. Privat hat er jede Menge Probleme. Er ist freundlich bis zum Abwinken und verlobt sich gleich mit zwei Mädchen, weil er der einen keinen Korb geben konnte, muß tatenlos mitansehen, wie sich seine Mutter nicht nur mit ihrem Alkoholproblem nicht fertig wird, sondern einen Mann verheiraten will, den sie nicht einmal liebt. Außerdem soll er der Radioschule helfen, dessen windiger Besitzer sich Kredithaien ausgeliefert sieht und einen berühmten Nachrichtensprecher für einen Vortrag gewinnen, damit der Schule das Überleben gesichert ist. Walter Marshall ist ein Held, wie er unschuldiger, naiver und gutmütiger kaum jemals erfunden worden ist. Ein Autor wäre kein guter Autor, wenn er eine Person wie Walter Marshall in einer Welt wie dieser nicht scheitern lassen würde. Drama eines jungen Naiven, der mit Zartgefühl durch die Welt geht, jedoch seine Ideale nicht in die Tat umsetzt. Am Schluß erfährt er vom Casanova-Leben des Präsidenten, etwas, das seinen Glauben an die Gutheit des Präsidenten zerstört. Spiegelbild einer Geschichte des ganzen Landes, in die man unmerklich hineingezogen wird - letzlich ist es auch ein Buch über den Verlust der Ideale. Alice, die Tochter eines TV news executive und Natalie, eine wunderschöne, aber leider mittellose deutschstämmige Studentin.

"Gute Nacht, Amerika" ist ein Buch, das ganz harmlos und realistisch daherkommt, in das man aber beim Lesen unmerklich hineingezogen wird. Die realistisch-psychologische Darstellung ist so raffiniert und so einfach gemacht, man merkt gar nicht, daß hier nicht nur ein wichtiges Jahr in der amerikanischen Nachkriegsgeschichte wiederaufgerollt wird, sondern auch der Korrumpiertheit der Erwachsenenwelt einen Spiegel vorhält und damit ein Stück Gesellschaftskritik übt, ohne daß das Buch irgendeine Wertung oder eine klar durchschaubare kritische Distanz haben würde. Bausch beschreibt lauter kleine Alltäglichkeiten, Mini-Katastrophen, Verwirrungen, Versäumnisse, feinfühlig und genau geschildert. Verständnislos beobachtet Marshall, die älteren, die sich immer so verhalten, wie es nicht ihrer Gesinnung entspricht. Indem Bausch den jungen Idealisten diesen Erwachsenen konstrastiert, schafft er gleichzeitig eine kritische Atmosphäre.

Mir hat das Buch gut gefallen, es ist wie aus einem Guß geschrieben, es ist leicht lesbar, Bausch ist ein hervorragender Erzähler, wenngleich er auch tiefere psychologische Hintergründe und Abgründe wie Updike ausspart.

Richard Bausch: Gute Nacht, Amerika, Luchterhand Verlag

(Christoph Steven)






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Rezensionen in der Kategorie: Roman  



Partner-Shop: Amazon.de

Gute Nacht, Amerika Amazon.de-Shop
Richard Bausch: Gute Nacht, Amerika

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Richard Bausch: Gute Nacht, Amerika at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012