Russell Andrews

Anonymus

Krimi. Rütten und Loening, Berlin. ISBN: 3-352-00571-0

Russell  Andrews: Anonymus

Dieses Buch Freunden weiterempfehlen.

Dieses Buch kaufen bei Amazon.de

Buy Russell Andrews: Anonymus at Amazon.com (USA)

Weitere Buchbesprechungen bei Amazon.de.

Mit großem Lob soll man sparsam umgehen und eine Rezension schon gar nicht damit beginnen. Doch der neue Thriller "Anonymus" lässt einen diese Regeln einfach unbesehen über Bord werfen. Es muss sofort deutlich gesagt sein: Russel Andrews, leider ein Pseudonym, aber ganz sicher ein begnadeter Autor, hat den Thriller der Saison geschrieben. Es wäre voreilig ihn schon als den Krimi des Jahres zu handeln, er gehört aber mit Sicherheit zu den Top Ten 2001.

Doch zunächst zum Inhalt. Carl Granville, ein junger, nicht sehr erfolgreicher amerikanischer Autor, bekommt von seiner Lektorin das Angebot seines Lebens: "Würden Sie gern eine Viertelmillion Dollar verdienen, eine Nummer eins auf der New Yorker Bestsellerliste haben und vom besten Verleger in New York gefördert werden?" Carl traut seinen Ohren kaum, doch die Dollars locken und er greift zu.

Die Vorlage für sein Manuskript sind Tagebuchaufzeichnungen, die er lediglich ein wenig abändern muss. Neue Namen, andere Schauplätze, doch was er zu lesen bekommt, hat es in sich. Vor vielen Jahren zogen im Süden, irgendwo im Mississippi Delta ein neunjähriger Junge mit seiner Mutter von Stadt zu Stadt, immer auf der Suche nach einer Unterkunft und einem Job. Als die Mutter das zweite Kind bekommt, ist die Hebamme, entsetzt. Mit dem Jungen, Gideon genannt, stimmt etwas nicht. Er schreit unentwegt. Eines Tages schreit Gideon nicht mehr. Sein Bruder hat für Stille gesorgt.

Granville arbeitet wie besessen an seinem Roman. Die Handlung hält ihn in Atem, denn er bekommt die Tagebuchseiten nur häppchenweise geliefert. Dass sein Stoff brisant ist, merkt Granville, als seine Lektorin ermordet wird, das Mädchen, das in der Etage über ihm wohnt, tot ist, und jemand seine komplette Wohnung auf den Kopf stellt und seinen Computer mit sämtlichen Dateien zerstört. Als er in den Lauf einer Pistole blickt, weiß er, dass sein Buch gefährlich ist.

Wer steckt hinter dieser Geschichte? Carl ist sich sicher, dass höchste politische Kreise Washingtons betroffen sind, schließlich stehen in Kürze Präsidentschaftswahlen an. Doch als er tatsächlich den Einsatz, um den das Spiel der Macht gespielt wird, erkennt, ist er verblüfft. Es geht längst nicht mehr um militärische Machtblöcke, es geht viel mehr darum, wer in Zukunft die Informationen beherrscht, die über Rundfunk- und Fernsehprogramme verbreitet werden, wer den Menschen die Welt erklärt, ihnen sagt, wen sie wählen sollen, vorschlägt, was sie lesen, letztlich was sie denken sollen.

"Anonymus" ist brillante Krimiunterhaltung, mit unvorhersehbaren Verwicklungen, die auch den abgebrühten, coolen Krimi- Leser durch das Buch hecheln lassen. Die deutlichen Parallelen zu Bill Clinton und seiner Frau machen das Krimivergnügen perfekt. Und wenn Sie in diesem Jahr nur einen einzigen Krimi lesen, dann greifen Sie zu "Anonymus".

Manuela Haselberger, www.bookinist.de






Bücher neu und gebraucht
bei amazon.de

Suchbegriff:


eBay


Bücher gebraucht oder neu bei booklooker.de
Autor:
Titel:
neu
gebraucht

Ihr Kauf bei unseren Shop-Partnern sichert das Bestehen dieses Angebotes.

Danke.


Weitere Rezensionen in der Kategorie: Krimi  



Partner-Shop: Amazon.de

Anonymus Amazon.de-Shop
Russell Andrews: Anonymus

Partner-Shop: Amazon.com (USA)

Buy Russell Andrews: Anonymus at Amazon.com (USA)

carpe librum ist ein Projekt von carpe.com  und © by Sabine und Oliver Gassner, 1998ff.

Das © der Texte liegt bei den Rezensenten.   -   Wir vermitteln Texte in ihrem Auftrag.   -   librum @ carpe.com

Impressum  --  Internet-Programmierung: Martin Hönninger, Karlsruhe  --  19.06.2012